ÜBER DEN AUTOR

K A T I E   W E B E R

Biografie

Im Sommer 1986 im malerischen Sibirien als Tochter einer deutschen Auswandererfamilie geboren, lebe ich seit 1992 in meiner Heimat in Deutschland.Schon als Kind wollte ich immer schreiben. Beweis dafür sind wohl heute die unzähligen Einträge in Freundebüchern aus der Schulzeit. Auf die Frage, was ich denn mal später werden möchte, schrieb ich konsequent in jedes Buch: Schriftstellerin.

Seit diesem Zeitpunkt schreibe ich Kurzgeschichten und Texte aller Art, seit 2012 nun auch Bücher und Romane. 2016 folgte mit etwas Unterstützung dann der Entschluss, meine Werke per Selfpublishing zu veröffentlichen. So erschien im Januar 2017 "Unter einer Decke - Mitbewohner wider Willen", mein erster Liebesroman aus dem Genre New Adult/ Junge Erwachsene, als Taschenbuch und Kindle Edition bei Amazon. Weitere Romane aus dem Bereich Jugendbücher/Coming of Age und Romanzen im Bereich Junge Erwachsene sind bereits in Planung bzw. der Entstehung.

Mit meinem Lebensgefährten, meinem ganz persönlichen Superhelden, lebe ich seit 12 Jahren in der Nähe von Heidelberg im wunderschönen Odenwald.

Fakten und Kuriositäten

Ich liebe den Winter. Ich weiß, kein Mensch tut das freiwillig, doch bei mir war es schon immer so. Mag sein, dass mich meine Kindheit in Sibirien geprägt hat, doch ein Winter ohne Schnee, eisige Luft und sternenklaren Himmel ist für mich unvorstellbar und schlicht falsch.

Ich liebe sture, bockige und arrogante Katzen. Je dickköpfiger, desto besser. Brave, verschmuste Stubentiger sind nichts für mich. Außerdem: Cat Stevens, Sir CatsAlot, Herr Schrödinger, Erwin und Herr Friedemann sind für mich passendere Katzennamen als Muffin, Fluffy, Snowball oder ähnlicher Kitsch. Auch hier gilt: Je schräger, desto besser.

Am liebsten schaue ich - ganz frauenuntypisch - dystopische Filme (am besten bemüht ihr eure Suchmaschine, falls euch der Begriff nichts sagt), meist aus dem Genre Young Adult Fiction. Gerne aber auch Coming of Age Filme aller Art, wie z.B "The Kings of Summer", "Ganz weit hinten" oder "Me, Earl and the dying Girl".

Ich könnte das ganze Jahr über Weihnachten feiern.

Ich liebe Holz.

FOLGE MIR AUF